logotype

...Wake me up when September Ends...

Haftungsausschluss

Als Teilnehmer der ausgeschriebenen Veranstaltung erkenne ich mit dieser Anmeldung die Teilnahmebedingungen, sowie die in der Wettkampfbesprechung am Tag der Veranstaltung erlassenen Bestimmungen an. Dies gilt für alle durchgeführten Wettkampfformen.

Ferner erkläre ich

1. Ich weiß und bin damit einverstanden, dass ich die alleinige Verantwortlichkeit für meine persönlichen Besitzgegenstände und der Sportausrüstung während des Wettbewerbes und den damit zusammenhängenden Aktivitäten habe.

2. Ich stimme darüber mit ein, dass ich allein für meine körperliche Verfassung verantwortlich bin, die zu der Teilnahme an einem solchen Wettbewerb notwendig ist.

3. Ich bin bereits jetzt damit einverstanden, dass ich während des Wettbewerbs auf meine Kosten medizinisch behandelt werde, falls dies bei Auftreten von Verletzungen und/oder bei Erkrankungen im Verlauf des Wettbewerbs oder danach medizinisch ratsam sein sollte.

4. Ich bin einverstanden, dass meine für die Durchführung der Veranstaltung angegebenen personenbezogenen Daten zu Wettkampfzwecken gespeichert und verarbeitet werden. Außerdem erlaube ich, dass mein Name und Bild von den Medien gratis und uneingeschränkt verwendet werden dürfen, soweit dies im Zusammenhang mit der Veranstaltung steht.

5. Hiermit stelle ich die Veranstalter, die Ausrichter und Helfer der Veranstaltung von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind. Eingeschlossen sind hiermit auch sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schaden sowie Ansprüche, die ich oder meine Erben oder sonstige berechtigte Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen können.

6. Weiter stelle ich die in Ziffer 5 genannten von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei, soweit diese Dritten Schäden in Folge meiner Teilnahme am Rennen erleiden.

Teilnahmebedingungen

1. Startberechtigt sind Teilnehmer, die die Bedingungen gem. Ausschreibung erfüllen. Teilnehmer, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

2. Mit Anmeldung wird das Startgeld fällig. Das Startgeld muss auf das genannte Konto eingezahlt werden. Erst nach Eingang des Startgeldes wird der Startplatz reserviert.

3. Dem Teilnehmer/ in ist bekannt, dass die Veranstaltung teilweise im öffentlichen Verkehrsraum stattfindet und somit die Straßenverkehrsordnung zu beachten ist. Eine Gefährdung oder Belästigung von anderen Verkehrsteilnehmern ist unbedingt zu vermeiden.

4. Es besteht beim Radcross Helmpflicht. Die Helme müssen der gängigen Norm entsprechen.

5. Den Anweisungen des Veranstalters, sowie des Sicherheits– und Streckenpersonals ist Folge zu leisten. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer aus dem Rennen zu nehmen, die Gefahr laufen, gesundheitliche Schäden zu nehmen, sich oder andere zu gefährden oder gegen das Gebot der sportlichen Fairness zu verstoßen.

6. Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, hat er keinen Anspruch auf Rückzahlung des Startgeldes. Das Startgeld wird bei Ausfall der Veranstaltung zurückerstattet. Bei Absage der Veranstaltung wegen höherer Gewalt besteht keine Rückzahlungspflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

 

2017  starcross  globbers joomla templates